Für Sammler u. Liebhaber der analogen Fotografie

Hier dürft Ihr private Angebote (Werkzeuge/Bücher, etc.) und Suchanfragen einstellen.
Antworten
Hans

Für Sammler u. Liebhaber der analogen Fotografie

Beitrag von Hans » Do 26. Nov 2015, 13:04

Hallo zusammen,

danke Thomas für's Einrichten dieser Rubrik . Nachdem wir Schnitzfreunde uns ja doch in einem engeren Kreis
im PC bewegen , kann man da vielleicht doch etwas großzügiger was veräußern, wo man sonst nur die breite Masse erreicht.
Wir haben hier bei uns eine örtliche Rubrik der Abfallverwertung im PC - da darf man suchen , tauschen und verschenken ; habe da schon vieles " verscheuert " ; von der Betonmischmaschine, die dann nach dem Umbau die nächsten 10 Jahre nur herumstand ( für 10 € ) , eine Eismaschine mit Kompressor ( neu 800 DM ) für 50 € usw.
Alles nur wenig bis selten benützt - man will sich davon immer nicht trennen- aber jetzt bin ich am Umdenken, denn
meine Tochter, die einzige Erbin, schmeißt das alles sowieso eines Tages weg.
Vorgestern war ein junger Mann bei mir , hat mit Begeisterung 2 Polaroid-Kameras abgeholt - er ist Sammler und Freund der analogen Fotografie ( für rund 20 € in Form von Kaffeekapseln ) war er richtig glücklich und ich wollte die
2 Fotos schon " versenken " in den Mülleimer .
So bin ich auf diese Idee gekommen !
Bevor ich ihn anrufe , seine Nr. ist noch gespeichert , dachte ich, ich biete meine 2 weiteren Fotos hier mal erst an,
vielleicht gibt es unter den Schnitzfreunden ja auch Sammler.
Das ist eine Antiquität ,eine Regula - Rectormatic 350 olymatic mit Klapptasche ( siehe Bilder ) und eine neuere
Minolta - Vectis UC - 25 mm 1:4 - alle haben noch funktioniert .

beide" zusammen " könnte ich mir vorstellen : 20.- € plus Porto für's Päckchen

Es grüßt euch , Hans aus Franken
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dietmar
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 466
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:15

Re: Für Sammler u. Liebhaber der analogen Fotografie

Beitrag von Dietmar » Do 26. Nov 2015, 19:43

Hallo Thomas, Hallo Hans und Schnitzfreunde,
schön, dass es diese Rubrik wieder gibt. Hans ich habe mir erst gestern einen Neuen Fotoapparat gekauft, komme aber noch nicht damit zurecht.
Viele Grüße Dietmar aus Sonnendorf vom Sonnenhof
Benutzeravatar
hoerbi
Forenprofi
Beiträge: 1181
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Für Sammler u. Liebhaber der analogen Fotografie

Beitrag von hoerbi » Do 26. Nov 2015, 23:47

Hallo Schnitzfreunde,

das ist nicht nur mit den Foroapperaten so, sondern mit allen technich elektonischen Teilen. Kaufst du heute einen neuen Pc, dann ist er morgen schon von Vorgestern. Das beginnt bei den Schitwerkzeugen und endet nirgendwo.
Wir leben eben in einer schnellen hektischen Welt und wohl behütetes landet letzlich von den Nachkommen immer in der Tonne. Man hat eben viel Geld für was ausgegeben was untem Strich nichts mehr Wert ist.
Mit besten Grüßen aus dem Gebirge
Herbert
(Co Admin)

http://www.schnitzen-hr.de
Hans

Re: Für Sammler u. Liebhaber der analogen Fotografie

Beitrag von Hans » Fr 27. Nov 2015, 06:37

Hallo zusammen,
ist vollkommen richtig , nur habe ich feststellen müßen, daß es in der großen Breite auch Sammler für alles Mögliche
gibt ; so hat mein Hausarzt zum Beispiel eine Vitrine in einem Sprechzimmer stehen mit sicherlich 100 Foto's -
von uralt bis neuzeitlich drinnen, nur Personen , zu denen man ein bestimmtes Verhältnis hat, da möchte ich privat nichts anbieten oder schenken.
Meine Frau sammelt z.B. seit 19 Jahren die Jahresfiguren von Sw....... aus Österreich , ( ca. 380 bis 600 € pro Stck)
im Prinzip ist es auch nur ein Klumpen Glas, ob die Figuren später wenigstens den Einkaufswert wieder bringen, das weis man heute auch noch nicht - so ist es mit vielen Sachen .

( verhandeln kann man mit mir natürlich auch , falls jemand Fotos sammeln sollte )

Gruß , Hans
Hans

Re: Für Sammler u. Liebhaber der analogen Fotografie

Beitrag von Hans » Sa 28. Nov 2015, 06:37

Hallo Freunde ,

die Fotoapparate sind weg - so eine Sammlung , wie dieser Experte mir zeigte , sprengt alles , was ich bis jetzt gesehen habe ; war es doch ein prima Zug , sie nicht wegzuwerfen.

Nebenbei , ich habe eine " Gedenkmünze " in silber ? - die bekam ich mal von einem Arbeitskollegen der damals vor ca. 30 Jahren auch auf Krempelmärkte ging und verkaufte.
Eine Münze , wo man sich fragt : welche Prägeanstalt hatte den Mut oder Skrupel von " ihm " auch noch eine Gedenkmünze herzustellen.
Ich sammle keine Münzen, habe zwar einige , aber diese würde ich gerne " verschleudern " . In Amerika , habe ich mir sagen lassen, zahlen sie für sowas enorme Summen im Vergleich . Will mich aber mit der Münze weiter nicht befassen.

Weiteres auf Anfrage nur über PN , bei Interesse - für Sammler sicherlich am Rande eine Seltenheit ?
vielleicht 5€ plus ( Doppelbriefgebühr ? )

Gruß , Hans aus Franken
Hans

Re: Für Sammler u. Liebhaber der analogen Fotografie

Beitrag von Hans » Do 7. Jan 2016, 20:01

Hallo Schnitzfreunde,

es gibt also noch Sammler in allen möglichen Richtungen ; die 4 Fotos und " die " Münze mit hohem Sammlerwert ist auch schon weg.

Gruß , Hans
Antworten