Blumenrelief noch ohne Farben

Hier könnt ihr eure Werke zeigen
Antworten
Ulrich
Forenprofi
Beiträge: 1158
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Blumenrelief noch ohne Farben

Beitrag von Ulrich » Di 30. Jan 2024, 15:32

Hallo Schnitzfreunde, alle Schnitzarbeiten sind vollbracht.
Den Rahmen musste ich flacher schnitzen, ich kam mit meinen verschiedenen Schnitzeisen nicht weit genug unter die Blumen und Blätter .Mit dem Dremel ging nichts, alles geschnitzt. Die Grundplatte möchte ich punzieren,. Am schwierigsten waren die kleinen Hinterschneidungen
an den Blättern in den Ecken . Hab da teilweise unterhölt . (einen Durchbruch geschaffen).
Hat Spaß gemacht. Gruß Ulli
Dateianhänge
20240130_152022.jpg
Benutzeravatar
Hans
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 419
Registriert: So 14. Jul 2019, 08:52

Re: Blumenrelief noch ohne Farben

Beitrag von Hans » Mi 31. Jan 2024, 07:46

Gut gemacht Ulli ,
ich mache auch viel mit der "Dremmel " aber für solche Arbeiten geht die kleine Bohrmaschine dann doch nicht .
Was ich mir da mal angeschafft habe - siehe Bild - da kommt man(n) auch " untendrunter " , ich benötige sie aber selten ; es gibt aber immer mal wieder Arbeiten , bei denen es dann locker funktioniert .

Gruß Hans
Dateianhänge
Boschsäge / .- schaber /.- schleifer , usw .
Boschsäge / .- schaber /.- schleifer , usw .
Benutzeravatar
hoerbi
Forenprofi
Beiträge: 1299
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Blumenrelief noch ohne Farben

Beitrag von hoerbi » Mi 31. Jan 2024, 16:16

Hallo Ulli,
ja genau so meine ich das und du hast es wunderbar umgesetzt.
Du kommst bei solchen Arbeiten besser weg, wenn du den erhöhten Rand weg lässt oder in einem 45 Grad Winkel nach innen um die Hälfte niedriger machst. Dann lassen sich Hinterschneidungen besser realisieren.
Mit besten Grüßen aus dem Gebirge
Herbert
(Co Admin)
Ulrich
Forenprofi
Beiträge: 1158
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Blumenrelief noch ohne Farben

Beitrag von Ulrich » Mi 31. Jan 2024, 18:33

Hallo Hans und hoerbi, danke für euer Lob.
@Hans, so ein oszilierendes Gerät brauche ich auch noch. Mal schauen wenn die im Angebot sind.
@hoerbi, das mit den 45° Winkel ist eine tolle Lösung. Ist mir leider nicht eingefallen. .Jetzt merke ich mir das.
Habe heute im Keller etwas Neues begonnen. Noch sind die Schnitzmesser warm , :lol: es läuft zur Zeit gut. Holz habe ich genug und frisch geschliffene Messer auch.
Hab ja alle meine Messer bei "Kirschen" schleifen lassen. Hatte ja im Forum angefragt ob da jemand Erfahrungen gemacht hat.
Gruß Ulli
Benutzeravatar
hoerbi
Forenprofi
Beiträge: 1299
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Blumenrelief noch ohne Farben

Beitrag von hoerbi » Do 1. Feb 2024, 14:49

Hallo Ulli,
es ist zwar schön wenn man einen Schleifservice in Anspruch nehmen kann, doch macht es auf jeden Fall Sinn, sich selbst mei dierser Materie zu befassen. Im Laufe der Zeit kommt das eine oder andere Werkzeug hinzu, und igendwann wird so ein Schleifservice wie ein Fass ohne Boden.
Mit besten Grüßen aus dem Gebirge
Herbert
(Co Admin)
Ulrich
Forenprofi
Beiträge: 1158
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Blumenrelief noch ohne Farben

Beitrag von Ulrich » Do 1. Feb 2024, 21:23

Hallo hoerbi, ich schleife meine Messer schon mal an der Koch-schleifmaschine nach. Habe auch eine Nass Schleifmaschine ( gewonnen hier im Forum als Monatssieger) Aber nach mehreren Jahren war mal ein richtiger Grundschliff nötig. Und Geißfüße sind noch nicht meine Spezialität :lol: Hab es aber auch schon geschafft einen Geißfuß wieder gebrauchsferig anzuschleifen. Hat zwar gedauert, aber.....er hat wieder Holz geschnitten. Jetzt habe ich erst mal wieder scharfe Eisen. Ich gebe dir grundsätzlich Recht, werde mal an alten Stemmeisen üben.
Gruß Ulli
Antworten